🎉 Große Rabattaktion: Lendis hat Geburtstag und wird 6 Jahre alt. Klicke hier und sichere Dir jetzt einen Rabatt auf alle Mietprodukte.

Anfrageliste

Lendis Logo

Empower people

to achieve more

Mit unserer innovativen Softwarelösung vereinfachen wir die Art, wie Unternehmen ihre Arbeitsausstattung auswählen, beschaffen & verwalten und sich auf das fokussieren können, was zählt – den Erfolg des Unternehmens.

0
Mitarbeitende
0
Nationalitäten
> 0
Kund*innen
/
Über uns

Unsere Vision

The way to work – Seit 2018 revolutioniert Lendis die Art, wie Unternehmen ihre Workspaces organisieren.

 

Mit dem Lendis OS bieten wir eine innovative B2B Softwarelösung an, die es Unternehmen vereinfacht, ihre Arbeitsausstattungen durch ein simples Mietmodell auszuwählen, zu managen und zu verwalten. Mit einem Klick können Unternehmen ihr gesamtes Equipment ganz flexibel und nachhaltig mieten. Ob im Büro mit den Arbeitskollegen oder ganz entspannt im Homeoffice – Wir stellen sicher, dass jede*r Mitarbeitende die beste Arbeits-Experience hat und das täglich!

Über Lendis - Unsere Vision
Über Lendis - Unsere Investoren

Unterstützung von
Top-Investoren

Wir freuen uns, starke Investoren an Bord zu haben, die uns helfen, unsere Vision, die Arbeit von morgen zu verändern, zu erfüllen. HV Ventures, DN Capital und Picus Capital gehören zu Europas führenden Venture-Capital-Investoren und unterstützen uns mit breiter PropTech- und FinTech-Expertise.

Unser Management

CEO & Co-Founder - Stavros Papadopoulos

Stavros Papadopoulos

Co-Founder & Managing Director
CEO & Co-Founder - Julius Bolz

Julius Bolz

Co-Founder & Managing Director
CFO - Armin Schriewer

Armin Schriewer

Chief Financial Officer
COO - Eric Grieben

Eric Grieben

Chief Operating Officer
VP Data - Dirk Matthecka

Dirk Matthecka

Chief Technology Officer

Unsere Geschichte

Beginn der Lendis-Testphase
Juli 2018
Seed-Investment in Millionenhöhe
Juni 2021
> 100 Mitarbeitende
Mai 2018
Gründung Lendis
März 2019
> 50.000 Arbeitsbereiche ausgestattet
Oktober 2021
80 Mio. Euro Series-A-Finanzierungsrunde